Konzentration von Kompetenzen

Das House of Finance bündelt mehrere interdisziplinäre Forschungs- und Weiterbildungsaktivitäten im Bereich der Finanzwirtschaft und des Finanzrechts an der Goethe-Universität Frankfurt. Es ist ein offenes Forum der Begegnung und der Kooperation zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis.

Insgesamt forschen und lehren im House of Finance rund 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, darunter 40 Professoren, – eine der größten Forschergruppen zu finanzwirtschaftlichen und monetären Themen in Europa. Die Wissenschaftler im Haus gehören den universitären Abteilungen Finanzen und Geld- und Währungsökonomie (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften) sowie dem Schwerpunkt Recht der Unternehmen und Finanzen (Fachbereich Rechtswissenschaft) an.

Darüber hinaus beherbergt das House of Finance die folgenden Institutionen, die entweder Einrichtungen der Goethe-Universität sind oder sogenannte An-Institute:

Forschung

Graduiertenprogramme

Weiterbildung

Das House of Finance wurde im Mai 2008 im Rahmen des Ausbaus des neuen Universitätscampus Westend eröffnet. Es bietet attraktive Räumlichkeiten und eine moderne technische Ausstattung.