Nachwuchsforscher ausgezeichnet

Benjamin Clapham wird für seine Masterarbeit mit dem Titel „Price Discovery in Fragmented Markets - An Event Study Based on Trading Data from Deutsche Börse and BATS Chi-X Europe“, betreut von Prof. Dr. Peter Gomber sowie Kai Zimmermann, mit dem Maravon Markets Award 2015 ausgezeichnet. Die Maravon GmbH verleiht den Preis für die besten wissenschaftlichen Abschlussarbeiten im Bereich Finanzmarktforschung. In seiner Arbeit untersucht Benjamin Clapham, welchen Beitrag die beiden größten Handelsplätze für DAX 30 Wertpapiere zur Preisfindung leisten. Dabei zeigt er, dass der größte Handelsplatz (hier: Xetra) auch in einem fragmentierten Marktumfeld die Preisführerschaft inne hat.