News-Archiv

2014

Benjamin M. Friedman, William Joseph Maier Professor of Political Economy at Harvard University, wird der erste Gastprofessor für Financial History am House of Finance. Die Gastprofessur wurde der Goethe-Universität Frankfurt zum Jubiläumsjahr 2014 gestiftet von der Edmond de Rothschild Gruppe und dem Bankhaus Metzler in Kooperation mit dem Institut für bankhistorische Forschung e.V. Es handelt...[mehr]

Uni-Ranking der „WirtschaftsWoche“: Personaler sehen Goethe-Uni auf Platz 1 Die Frankfurter Goethe-Universität bietet optimale Voraussetzungen für ein Studium der Volkswirtschaftslehre (VWL) und vor allem für eine anschließende Karriere. Dies geht aus dem neuesten Hochschul-Ranking hervor, das die Zeitschrift „WirtschaftsWoche“ diese Woche veröffentlicht hat. Auch in Bereich...[mehr]

Kai Zimmermann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am E-Finance Lab im House of Finance, ist am 18. Juni mit dem De la Vega Prize 2014 der European Federation of Securities Exchanges (FESE) ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt er für seine Forschungsarbeit „Price Discovery in European Volatility Interruptions”. In seiner Arbeit untersucht Zimmermann eine spezielle Form von Kurssicherungssystemen...[mehr]

Vikrant Vig hat die Stiftungsprofessur für Financial Economics am Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) übernommen. Von seiner Position als Professor für Finance an der London Business School ist er derzeit beurlaubt. Im Jahr 2008 erwarb er seinen Ph.D. an der Columbia University. Vigs Forschungsinteressen umfassen die Bereiche Corporate Finance, Law and Finance, Banking, und...[mehr]

Um den Ruhestand auf hohem Niveau und möglichst lange zu finanzieren, kann es sich finanziell lohnen, den Beginn der staatlichen Rentenzahlungen um einige Jahre zu verzögern und die Zeit bis dahin durch Vermögensabbau zu finanzieren. Die Wissenschaftler Raimond Maurer (Goethe-Universität Frankfurt & SAFE | House of Finance), Olivia Mitchell (Wharton School) und Andreas Hubener...[mehr]

SAFE Newsletter Q2 2014 (pdf download) Inhalt: Research Alfons J. Weichenrieder, Jochen Zimmer "Euro Membership and Fiscal Reaction Functions" Reint Gropp, John Krainer, Elizabeth Laderman "Did Consumers Want Less Debt in the Wake of the 2008/09 Financial Crisis?" Brigitte Haar "Investor Protection through Model Case Procedures – Public Interest Objectives...[mehr]

Die Jahre 2011 und 2012 waren die schwierigsten für Krisenländer wie Portugal, Spanien und Griechenland. Große Differenzen zwischen den Refinanzierungskosten dieser Länder auf der einen Seite und Deutschland oder Frankreich auf der anderen Seite führten dazu, dass in dieser Zeit konkrete Vorschläge aufkamen, wie sich gemeinsame europäische Schuldinstrumente wie Schuldentilgungsfonds oder...[mehr]

News 15 bis 21 von 33