News-Archiv

2015

SAFE Newsletter Q2 2015 (PDF-Download) Inhalt: Forschung Giuliano Curatola "Loss Aversion, Habit Formation, and the Term Structures of Equity and Interest Rates" Simone Wies, Christine Moorman "Going Public: How Stock Market Participation Changes Firm Innovation Behavior" Interview Raimond Maurer...[mehr]

Michael Kühnel hat den Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2015 in der Kategorie Master- und Diplomarbeiten gewonnen. Kühnel wurde für seine Arbeit zum Thema „‘Too-Big-To-Fail‘ Effect in Equity, CDS and Bond Markets“ ausgezeichnet, die er bei Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen geschrieben hatte. Den 3. Preis gewann Irina Gemmo für ihre Master-Arbeit zum Thema „Participating Insurance Contracts as a Risk...[mehr]

Entwicklung bei Finanzinstituten besser als erwartet, aber Ertragszuwächse verlangsamen sich Die aktuelle Lage in der deutschen Finanzbranche ist im ersten Quartal 2015 auf einem ähnlich guten Niveau wie schon zum Jahresende 2014. Der CFS-Index, der vierteljährlich das Geschäftsklima in der deutschen Finanzindustrie abbildet, bleibt mit 115,5 Punkten nahezu auf dem Wert des Vorquartals (115,4...[mehr]

Anlässlich eines Gesprächs mit SAFE Wissenschaftlern im Rahmen eines SAFE Policy Center Workshops im House of Finance betonte der Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer, dass das Forschungszentrum bedeutsame wissenschaftliche Aufbauarbeit leiste, um die Mechanismen der internationalen Finanzmärkte noch besser zu verstehen und Krisen frühzeitiger begegnen zu können. „Politik findet nicht im...[mehr]

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt darf weiterhin das begehrte Gütesiegel der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) tragen. Bereits zum zweiten Mal nach 2010 hat die AACSB den Fachbereich erfolgreich re-akkreditiert. Im Januar 2005 wurden die Frankfurter Wirtschaftswissenschaften – als damals dritte Lehreinrichtung in Deutschland –...[mehr]

Günther Gebhardt, Seniorprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung, an der Goethe-Universität Frankfurt und Research Professor am SAFE Policy Center, ist mit Wirkung zum 1. April 2015 für zunächst zwei Jahre in die Technical Expert Group der European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG TEG) berufen worden. EFRAG TEG ist ein unabhängiger Fachbeirat bestehend aus...[mehr]

In einer SAFE Policy Center Lecture am 25. März ging Lorenzo Bini Smaghi, Vorstandsvorsitzender der Société Générale und ehemaliges Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), der Frage nach, weshalb sich die Konjunkturerholung nach der Finanzkrise in der Eurozone im Vergleich zu den USA verlangsamt hat. Gastgeber und Moderator des Vortrags war Hans-Helmut Kotz, Programmdirektor des...[mehr]