News-Archiv

2016

Institutionelle und regulatorische Rahmenbedingungen ändern sich im Zeitablauf, menschliches Verhalten jedoch nicht. Daher verspricht das Studium historischer Ereignisse und langfristiger Finanztrends auch mit Blick auf das aktuelle Geschehen äußerst informative und lehrreiche Einsichten. Auf Basis dieser Überzeugung fand am 17. Juni 2016 eine Konferenz zum Thema “Comparative Financial Systems...[mehr]

Jan Pieter Krahnen fordert ein Umdenken in der Bankenregulierung / Transnationaler Risikoausgleich auf Konzernebene müsse ermöglicht werden Jan Pieter Krahnen, Professor für Kreditwirtschaft und Finanzierung an der Goethe-Universität Frankfurt und Direktor des LOEWE-Zentrums SAFE und des Center for Financial Studies, unterstützt die Forderung von EZB-Direktoriumsmitglied Peter Praet nach...[mehr]

Web-Version | Print-Version (PDF) Inhalt: Forschung Adrian Buss, Bernard Dumas, Raman Uppal, Grigory Vilkov "The Intended and Unintended Consequences of Financial Market Regulations" Nicole Branger, Patrick Grüning, Christian Schlag "Commodities, Financialization and Heterogeneous Agents" Interview...[mehr]

Nach einer aktuellen Umfrage des Center for Financial Studies unter Finanzinstituten und Dienstleistungsunternehmen stehen 63% der befragten Unternehmen grundsätzlich hinter der geplanten Fusion der London Stock Exchange (LSE) und der Deutschen Börse. Allerdings befürworten 35% der Befragten die Fusion im Falle eines Brexit nur dann, wenn der Sitz der Holding in Frankfurt und damit in der...[mehr]

Der CFS-Index, der dreimonatlich das Geschäftsklima der deutschen Finanzbranche abbildet, fällt im ersten Quartal 2016 deutlich um 4,2 Punkte auf 108,7 Punkte. Der Rückgang lässt sich insbesondere auf eine schwächere Entwicklung der Umsätze bzw. des Geschäftsvolumens sowie auf eine verminderte Ertragskraft bei den Finanzinstituten und Dienstleistern zurückführen. Diese Entwicklung bestätigt somit...[mehr]

Professor Caroline Fohlin, Emory University, USA, übernimmt in diesem Jahr die Gastprofessur für Finanzgeschichte am House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Die Gastprofessur wurde der Goethe-Universität im Jahr 2014 vom Bankhaus Metzler und der Edmond de Rothschild Gruppe aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Universität gestiftet. Caroline Fohlin verbindet in ihrer...[mehr]

Am 5. April hielt Christine Lagarde, geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), eine Rede zum Thema „Decisive Action to Secure Durable Growth“ im House of Finance. Lagarde sprach über die thematischen Schwerpunkte, die auf der Frühjahrstagung des IWF vom 13. bis 18. April 2016 in Washington diskutiert werden sollen. Es war die erste Rede dieser Art („curtain raiser...[mehr]