ILF Guest Lecture

When:11 April 2013
, 18:30
 - 20:00

Speaker: Prof. Dr. Stefan Braum, University of Luxembourg

 

Topic: "Krise des Finanzsystems – das Strafrecht als Nothelfer?"

 

Prof. Dr. Braum studierte Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er promovierte im Strafverfahrensrecht und habilitierte sich im Strafrecht. Ab 2004 nahm er als Professor für Strafrecht und Strafprozessrecht Lehrstuhlvertretungen an der Universität Köln sowie an der Ruhr-Universität Bochum wahr. Er wurde 2006 als Professor für Strafrecht an die Universität Luxemburg berufen. Für Luxemburg ist er Mitglied des "European Criminal Law Academic Network" (ECLAN). Im März 2012 wurde Prof. Dr. Braum als Dekan der Fakultät für Recht, Wirtschaft und Finanzen gewählt. Prof. Dr. Braum hat über vielfältige Fragestellungen des europäischen Strafrechts, einschließlich des Wirtschaftsstrafrechts, publiziert und dabei insbesondere interdisziplinäre Gesichtspunkte einbezogen. Seine Position zu den Grenzen rechtlicher Sanktionen zur Bewältigung der Finanzkrise ist deutlich: Die Summe an Regeln und Sanktionen, die das Strafrecht bereithält, behaupten präventive Effekte nur, bewirken sie aber nicht wirklich - und wenn doch, ist der Verlust an Rechtsstaatlichkeit hoch.

Im Anschluss an den Gastvortrag von Prof. Dr. Braum und an die Diskussion findet ein Stehempfang im Foyer des House of Finance statt. Der Dekan der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Prof. Dr. Cornelius Prittwitz, wird die Veranstaltung moderieren.

Die Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung eV – WisteV – hat sich insbesondere die Förderung der Wissenschaft und Lehre sowie den praktischen Austausch auf dem Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts und der angrenzenden Rechts- und Tätigkeitsgebiete zum Ziel gesetzt. WisteV wendet sich an jeden, der sich für das Wirtschaftsstrafrecht und seine Bezüge zu anderen Rechtsgebieten und Tätigkeitsbereichen interessiert, und fördert den Dialog zwischen den verschiedenen Professionen.

 

Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an der Veranstaltung unter

http://anmeldung.ilf-frankfurt.de/http://anmeldung.ilf-frankfurt.de online an.