Best Paper Award für Frankfurter Nachwuchswissenschaftlerinnen

 

Dilek Bülbül, wissenschaftliche Assistentin von Prof. Reinhard H. Schmidt, Prof. Hendrik Hakenes von der Universität Bonn und Claudia Lambert, Doktorandin bei Prof. Horst Entorf, haben den ersten Preis des Best Paper Awards der ESCP Europe Business School gewonnen. Der mit 1000 Euro dotierte Preis, der für aktuelle Forschung im Bereich Financial Markets und Banking verliehen wird, wurde auf der Jahreskonferenz der Financial Engineering and Banking Society (FEBS) am 8. Juni 2012 in London überreicht. Prämiert wurde das Paper "Driving Forces Behind Risk Management in Banking".