Sinus-Award für technische Ausstattung des House of Finance

Die Goethe-Universität erhielt am Mittwochabend im Rahmen der Messe Prolight & Sound auf dem Frankfurter Messegelände den Sinus-Award 2011, der in diesem Jahr in der Kategorie "Education” verliehen wurde. Die Fachjury der Messe würdigte damit die medientechnische Ausstattung des Campus Westend, inbesondere des House of Finance, sowie des Campus Riedberg. Die Messe Frankfurt hielt bereits am Dienstag ihre Auftakt-Pressekonferenz für die Prolight & Sound sowie die Musikmesse im House of Finance ab und präsentierte den anwesenden Journalisten unter anderem eine Video-Konferenz.

Die Trophäe erhielten Detlef Hartmann und Stefan Mathias, die mit den Planungsarbeiten betraut waren, sowie Jörg Albert, Michael Krämer und Peter Rost für ihre Mitarbeit an dem Projekt.