Central Banking & Financial Stability

Finanzkrisen ziehen häufig schwere wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Verwerfungen nach sich. Es ist daher ein vorrangiges Ziel der Finanzmarktaufsicht und -regulatorik, die Krisenfestigkeit und Stabilität von Finanzsystemen zu gewährleisten. Dafür bedarf es eines breitgefächerten Ansatzes, der sich auf zahlreiche Handlungsfelder erstreckt, zugleich aber auch das Zusammenwirken der verschiedenen Facetten von Finanzsystemstabilität in den Blick nimmt. Diese betreffen sowohl die Strukturen und Prozesse auf der Ebene der Finanzinstitute bzw. der finanzmarktnahen Dienstleister wie z.B. der Ratingagenturen als auch die Architektur und die Bewegungen der Märkte.

Einzubeziehen ist zudem das Zusammenwirken von Finanzmarktgeschehen und Wirtschafts- und Währungsentwicklung sowie -politik und deren jeweiligem Ordnungsrahmen. Nicht zuletzt über ihre Funktion für die Sicherung der Währungsstabilität und die makroprudenzielle Aufsicht sind Zentralbanken eine tragende Säule stabiler Finanzmarktarchitektur. Neben den konkreten geld- und währungspolitischen Entscheidungen sind daher auch Mandat, Governance und Instrumentarium von Zentralbanken unter dem Gesichtspunkt der Finanzstabilität zu betrachten.

Die Forschung im House of Finance zu Central Banking & Financial Stability verbindet in besonderer Weise finanzwirtschaftliche, makroökonomische und juristische Expertise.

Aktivitäten im House of Finance

28.08.24 | SAFE: Veranstaltung

The Annual Meeting will include three panel sessions featuring a diverse range of esteemed…

The Annual Meeting will include three panel sessions featuring a diverse range of esteemed policy makers, in addition to the Keynote Address delivered by Dr. Joachim Nagel, President of the…

15.05.24 | House of Finance: Aktuelles

Am 13. Mai 2024 fand im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt erstmals das neu…

Am 13. Mai 2024 fand im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt erstmals das neu ins Leben gerufene Frankfurt Macro Seminar statt. Diese Veranstaltung ist eine Initiative von…

17.04.24 | IMFS: Aktuelles

The end of the inflation surge, monetary policy transmission and the banking system and…

The end of the inflation surge, monetary policy transmission and the banking system and the implications of geopolitics were at the heart of the debates during the conference „The ECB and…

20.03.24 | IMFS: Veranstaltung

Auf der Konferenz "The ECB and Its Watchers" diskutieren Notenbanker,…

Auf der Konferenz "The ECB and Its Watchers" diskutieren Notenbanker, Finanzmarktteilnehmer und Wissenschaftler aktuelle Fragen der Geldpolitik.

15.02.24 | IMFS: Veranstaltung

The Banking Union at Ten – European Banking and Capital Markets Law between 2014 and…

The Banking Union at Ten – European Banking and Capital Markets Law between 2014 and 2024.

01.02.24 | IMFS: Working Paper

Despite a number of helpful changes, including the adoption of an inflation target, the…

Despite a number of helpful changes, including the adoption of an inflation target, the Fed’s monetary policy strategy proved insufficiently resilient in recent years. While the Fed eased…

Experten aus dem Schwerpunktbereich

Andreas Cahn

Andreas Cahn

Institute for Law and Finance Goethe-Universität Frankfurt
  • Gesellschaftsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Rechtsvergleichung
Nicola Fuchs-Schündeln

Nicola Fuchs-Schündeln

Professor of Macroeconomics and Development, Programme Director for Macroeconomics and Growth at the CEPR
  • Macroeconomics
  • Labor Economics
  • Endogenous Preferences
Michael Haliassos

Michael Haliassos

Chair for Macroeconomics and Finance, Goethe University, IMFS, NETSPAR, CEPR
  • Macroeconomics
  • Finance
  • Household Finance
Florian Heider

Florian Heider

Sci. Director of the Leibniz Institute SAFE and Professor of Finance at Goethe University Frankfurt
  • Financial Intermediaries
  • Monetary Policy
  • Capital Structure of Companies
Christian Schlag

Christian Schlag

Goethe University Frankfurt (Finance Department) and Leibniz Institute for Financial Research SAFE
  • Asset pricing
  • Derivatives (options, futures)
  • Empirical capital market research
Mathias Trabandt

Mathias Trabandt

Goethe University Frankfurt
  • Macroeconomics
  • Monetary and Fiscal Policies
  • Epidemics
Volker Wieland

Volker Wieland

Chair of Monetary Economics, Managing Director of the Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS)
  • Monetary and Fiscal Policy
  • Inflation and Business Cycles
  • Financial Markets