Digital Money & Finance

Der Megatrend „Digitalisierung“ bedeutet für das Geld- und Währungssystem ebenso wie für die Finanzprodukte, die Finanzmärkte und ihre Institutionen tiefgreifende Veränderungen. Die Technologien zur Speicherung und Verarbeitung großer Datenmengen, Data Mining, Machine Learning und andere Methoden bzw. Verfahren Künstlicher Intelligenz sowie Distributed Ledger Technologien gehen einerseits mit Fortschritten in der Sicherheit, Effizienz und Transparenz, andererseits aber auch mit neuen Risiken einher. 

Die Digitalisierung hat unmittelbaren Einfluss auf die Art und Weise, wie die Finanzinstitute Dienstleistungen erbringen. Sie prägt die internen Modelle und Prozesse, sie kann jedoch auch gesamte Märkte verändern. Dies gilt sowohl für die Marktplätze der Finanzwirtschaft wie börsliche und außerbörsliche Plattformen als auch für verbundene Wertschöpfungsketten und für die Finanzintermediäre. Die Zentralbanken und die Finanzmarktaufsicht betreffen diese Entwicklungen nicht nur aufgrund ihrer möglichen Folgen für die Finanzstabilität, sondern weil die neuen Technologien auch in deren eigene Funktionen und Prozesse Eingang finden, wie nicht zuletzt die Einführung eines digitalen Zentralbankgelds zeigt.

Die Forschung zu Digital Finance and Money im House of Finance deckt ein breites Themenspektrum ab, das die Chancen und Folgen der Digitalisierung sowohl im Hinblick auf die Verbraucher- bzw. Anlegerperspektive als auch der Anbieter von Finanzdienstleistungen und der Regulatorik sowie aus gesamtwirtschaftlichem Blickwinkel beleuchtet. Wegen der unabdingbaren Einbeziehungen von Expertise aus Informatik und Data Science sowie der notwendigen Klärung rechtlicher Aspekte der Digitalisierung ist eine interdisziplinäre Ausrichtung der Forschung unabdingbar.

Aktivitäten im House of Finance

07.02.24 | SAFE: Seminar

The Leibniz Institute for Financial Research SAFE organizes and cordially invites you to…

The Leibniz Institute for Financial Research SAFE organizes and cordially invites you to attend the next SAFE Digital Finance Seminar: Decentralized Pricing on Platforms.

31.01.24 | CFS: Working Paper

Can competing stablecoins produce efficient and stable outcomes? We study competition…

Can competing stablecoins produce efficient and stable outcomes? We study competition among stablecoins pegged to a stable currency. They are backed by interest-bearing safe assets and can…

21.12.23 | CFS: Working Paper

The intersection of recent advancements in generative artificial intelligence and…

The intersection of recent advancements in generative artificial intelligence and blockchain technology has propelled digital art into the spotlight. Digital art pricing recognizes that…

11.11.23 | SAFE: Working Paper

Recent regulatory measures such as the European Union’s AI Act re-quire artificial…

Recent regulatory measures such as the European Union’s AI Act re-quire artificial intelligence (AI) systems to be explainable. As such, under-standing how explainability impacts human-AI…

19.07.23 | CFS: Publikation

A key technology driving the digital transformation of the economy is artificial…

A key technology driving the digital transformation of the economy is artificial intelligence (AI). It has gained a high degree of public attention with the initial release of the chatbot…

06.07.23 | efl: Publikation

In statistics, samples are drawn from a population in a data-generating process (DGP).…

In statistics, samples are drawn from a population in a data-generating process (DGP). Standard errors measure the uncertainty in estimates of population parameters. In science, evidence is…

Experten aus dem Schwerpunktbereich

Roland Broemel

Roland Broemel

Professur für Öffentliches Recht, Wirtschafts- und Währungsrecht, Finanzmarktregulierung und Rechtstheorie, IMFS
  • Marktregulierung
  • Digitale Transformation
  • Öffentliches Recht
Peter Gomber

Peter Gomber

Professor of e-Finance, University of Frankfurt; Co-Chair efl – The Data Science Institute
  • Trading
  • Market Microstructure
  • Digital Finance
Oliver Hinz

Oliver Hinz

Goethe Universität Frankfurt, SAFE, efl-the Data Science Institute
  • Digital Finance
  • Artificial Intelligence
  • Electronic Markets
Katja Langenbucher

Katja Langenbucher

Goethe Universität; SciencesPo, Paris; Fordham Law School, NYC
  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • FinTech
  • KI